Kulturmeter


Seit 1996 vergeben die Schwabacher Grünen den Kulturmeter.

Prämiert werden Schwabacher Künstler und Kulturschaffende mit überregionaler Bedeutung. Pate bei der Entwicklung des Preises war die Diskussion um die Nürnberger Kulturmeile. Für Schwabach sollte da doch zumindest ein Meter drin sein, so dachten die Initiatoren.

Dotiert war der Preis mit 1000 DM, was mit der Währungsumstellung auf 511 Euro umgerechnet wurde. Seit 2010 wurde das Preisgeld auf 1000 Euro "angepasst".

Zusätzlich zum Kulturmeter vergeben die Grünen seit 1998 auch noch den undotierten Sondermeter für besonders hervorzuhebende Lebensleistungen. Diese Ehrung wird nicht in jedem Jahr vergeben.

Hinzu kommt, dass die PreisträgerInnen - und das Publikum - vorher nicht wissen, wer eine Lobrede auf sie halten wird.  Diese Überraschungs-Laudatio hat sich hier in den Jahren zu einer eigenen Kunstform entwickelt.

Die Preisträger werden nicht nur von den Grünen ausgewählt, sondern auch von allen bisherigen Preisträgern. Das Gremium der Beteiligten wird damit von Jahr zu Jahr größer und intensiviert den Dialog unter den Kulturschaffenden.

Kultur ist Basis für das Zusammenleben der Menschen in einer Gesellschaft - für den Zusammenhalt in einer Stadt! Kultur gibt einer Gesellschaft ein Gesicht. Daher ist ein buntes Kulturleben in einer Stadt immer auch eine Ansage: die Akzeptanz, die Neugier und die Freude an bunter Kultur schützen vor dumpfer Einfältigkeit, sie sind die beste Vorbeugung gegen die Bedrohungen und gegen die Rohheit eines derzeit sich immer ungezügelter entwickelnden menschenverachtenden postfaktischen Populismus und in Teilen der Gesellschaft sich schrittweise etablierenden Rechtsextremismus! 

 

Die Preisträger des Kulturmeters seit 1996

Nr.JahrPreisträger 
11996Clemens HeinlBildender Künstler
21997La CompagniaTheatergruppe
31998Schwabacher KammerchorVocalensemble
41999Projektgruppe Zeitgeschichte
beim Schwabacher Stadtmuseum
Wissenschaftliche und museale Darstellung
der lokalen Zeitgeschichte des 20. Jh.
52000Wolframs Literaturtage
und Bigband Da Capo
Kulturprojekte am Wolfram-von-
Eschenbach-Gymnasium
62001Peter FuldaPianist, Arrangeur, Bandleader, Jazzmusiker
72002Wolkersdorfer KulturtageBürgerschaftliches Kulturengagement im Stadtteil
82003Klarinettenquartett KlarinetosoJunges Klarinettenensemble
92004Musicalensemble der Staatlichen RealschuleKulturprojekt an der Realschule
102005Eva EngelhardtMalerin
112006Sabine WeigandSchriftstellerin, Musikerin
122007Hartwig ReimannOB von 1970 -2008; prägende Persönlichkeit
für das städtische Kulturleben
132008Ljuba TurbanMalerin
142009Vladimir Kowalenko und das
Schwabacher Kammerorchester
Dirigent
152010Die SchnitzernegglAlltagscomedy
162011ortungKunstparcous
172012Uwe KamolzMusiker
182013Bernie BatkeMusiker
192014Armin VogelPuppenspieler, Leiter der Marionettenbühne
202015A Tale of Golden KeysIndie-Pop-Band
212016Gerd Grashauser - GeraldinoKinderliedermacher, Autor
222017Saitenwirbel e.V.Vereinigung von (Gitarren-)Musikern
232018Daniel GrimwoodPianist/Henselt-Interpret
242019BalgverschlussAkkordeon-Ensemble
252020Luna Theater

Kino

262021Andreas FeithPianist
272022Muddy What?New Blues
282023June CocóSängerin, Musikerin, Songwriterin

Die Preisträger des Sondermeters seit 1998

 JahrPreisträger    
1998Karl Horst WendischKulturelle Öffentlichkeitsarbeit
1999Dr. Werner TrautmannMaler
2000Georg HetzeleinMaler, Autor
2001Heinrich MangoldKunstpädagoge, Maler
2002Ruth BloßGründerin und Leiterin der
Schwabacher Marionettenbühne
2004Dr. Ekkehart NickelKirchenmusiker
2006Kjell NygardMusiker
2007Hans Georg HeidolphMaler
2008Reinhold EngelhardtBlues- und Rock-Sänger
2009Rosalinde Weber-HohengrundMalerin
2011Eugen SchölerHistoriker
2012Richard SchwagerStadtkämmerer a.D.
2013Rudi NobisGastronom
2014Margit FranzkeGastronomin
2015Schwabach liestKulturinitiative
2016StadtgärtnereiGestaltung des öffentlichen Raums
2017Foto-Club Schwabach e.V.Kreative Fotographie
2018Atelier 15Kulturlocation
2019Gewobau Schwabach GmbHSanierungen im Denkmalschutz
2020--
2021--
2022Schwabacher TafelkonzerteBenefiz-Konzertreihe
2023Verkehrsverein SchwabachKulturveranstaltungen

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>