Wohnen bedeutet Lebensqualität und muss für jeden Geldbeutel bezahlbar sein. Steigende Miet- und Immobilienpreise belasten auch in Schwabach zahlreiche Bürger*innen. Dieses Phänomen ist in Großstädten zur neuen Sozialen Frage aufgestiegen und macht auch vor den Toren unserer Stadt nicht Halt.

Der Markt wird das Thema Wohnen nicht im Sinne Aller lösen können. Wir Grüne halten es für eine kommunale Pflicht, alles Mögliche zu unternehmen, um individuell passende und zukunftsweisende Wohnmöglichkeiten für alle Bürger*innen zu ermöglichen und diejenigen zu unterstützen, die Hilfe benötigen.

Wir wollen innovative und alternative Wohnstrukturen und Wohnprojekte wie zum Beispiel Mehrgenerationenhäuser, Senior*innen-WGs, Tiny Houses und Azubi- und Student*innenwohnheime fördern.

Wir wollen privaten Wohnungsbaugenossenschaften den Ankauf und die Gestaltung von Grundstücken und/oder Immobilien ermöglichen und sie bei nachhaltigen Wohnprojekten begleiten.

Darüber hinaus wollen wir durch Ankauf von verfügbaren oder brachliegenden Grundstücken durch die öffentliche Hand neuen und bezahlbaren Wohnraum für Familien, Senior*innen und Alleinstehende schaffen.

Bei Neubauten gilt für uns die Maxime: Umweltbewusst, sozial gerecht und so ressourcenschonend wie möglich. Das erreichen wir durch die nachhaltige Nutzung von vorhandenen Brachflächen und Baulücken. Dabei ist zu beachten, dass nachbarschaftliche Begegnungsräume, z. B. Grünflächen für Erholung und Kommunikation, nicht zu kurz kommen. Dach- und Fassadenbegrünungen sorgen für grünes Wohnflair und gute Luft in der Stadt.

Wir wollen ein Schwabach, in dem sich Wohnen alle leisten können.

< zurück

URL:https://www.gruene-schwabach.de/unsere-themen/lebenswertes-wohnen/