Die globale Erwärmung stellt mit dem Artensterben eine der größten Herausforderungen der Gegenwart dar. Diese macht nicht vor der Kommune Halt. Wir Grüne sehen die Kommune in der Pflicht, alles Mögliche zu tun, um vor Ort CO2 einzusparen. Wir alle sind gefordert, schnell und entschieden zu handeln.

Schwabach stößt jährlich 300.000 Tonnen CO2 aus. Die Hauptverursacher sind der Kraftfahrzeug-Verkehr, die privaten Haushalte, die Gewerbebetriebe, der Handel, die Dienstleister und die Industriebetriebe. Die Stadtwerke und die kommunalen Liegenschaften der Stadt sind für 20% dieser Emissionen verantwortlich.

Die lobenswerten Maßnahmen der Vergangenheit werden nicht annähernd ausreichen, um ein klimaneutrales Schwabach in 30 Jahren zu erreichen. Grüne Klimapolitik möchte einen Schwerpunktwechsel! Nun sind die Hauptverursacher gefordert!

Eine große Anzahl von Vorschlägen liegt mit dem integrierten Klimaschutzkonzept für Schwabach vor. Wir halten eine kraftvolle Verstärkung des Klimamanagements für unausweichlich, sowohl personell als auch hinsichtlich der Befugnisse. Nur durch konsequente Umsetzung der im integrierten Klimaschutzkonzept beschriebenen Maßnahmen wird Schwabach bis zum Jahre 2050 klimaneutral sein.

Wir unterstützen Initiativen, die den Verpackungsmüll reduzieren und werden auch darauf achten, dass die Stadt selbst verpackungsarm einkauft sowie Recyclingmaterialien verwendet.

Wir Grüne wollen darüber hinaus den Ausbau von Photovoltaik-Anlagen mit einem Energiekonzept für Neubauten fördern. Wo immer es möglich ist, sollte die Energieversorgung aus unserer Sicht dezentralisiert werden.

Die Stadtwerke sind die entscheidenden Motoren für die Umsetzung der Energiewende – wir wollen ihren Umstieg auf dezentrale, erneuerbare Stromerzeugung unterstützen. Wir wollen mehr Energie in Bürger*innenhand – Stromerzeugung aus Wind und Sonne, die von Bürgerenergiegenossenschaften betrieben wird. Große Verbesserungen können wir beim effizienten Einsatz von Energie erzielen. Wir Grüne setzen auf eine energieeffiziente Verwaltung und die energetische Ertüchtigung der öffentlichen Gebäude. Wir werden anspruchsvolle Richtlinien für ressourcenschonendes, energiesparendes Bauen setzen. Die Digitalisierung bietet außerdem viele Möglichkeiten zur Steuerung eines optimierten Energiemanagements. Wir wollen die Wärmewende durch den Ausbau von Wärmenetzen, integrierten Heizungskonzepten und Kraft-Wärme-Kopplung unterstützen.

Grünflächen sind wichtige Lebens–und Erholungsräume. Bäume liefern Sauerstoff, spenden Schatten, binden CO2 und verbessern das Mikroklima. Wir wollen mehr Dach- und Fassadenbegrünung ermöglichen, um auch hier Lebensräume zu öffnen. Den Trend zu Schotterwüsten in den Vorgärten wollen wir umkehren und die Bürger*innen unterstützen, blühende Vielfalt in ihren Gärten anzulegen. Wir Grüne setzen uns dafür ein, öffentliche Flächen zu entsiegeln und zu renaturieren.

Wir wollen ein Schwabach, das in 30 Jahren klimaneutral ist.

< zurück

URL:https://www.gruene-schwabach.de/unsere-themen/konsequenter-klima-und-naturschutz/